Guten Tag,

Am 05.03 haben wir zylexis bei uns aufgenommen. Wir haben sie in lexi umbenannt. Lexi hat sich schnell bei uns eingelebt und fühlt sich sehr wohl. Wir freuen uns sehr das sie bei uns ist.
Beste grüße

 

Liebes Tierheim-Team,

Ida sendet Grüsse nach einem Jahr aus ihrem neuen Zuhause.

 

 

Hallo liebe Leute!

Ihr erinnert Euch bestimmt an mich: ich bin derjenige, der die anderen Katzen bei der Kuschelstunde nach draußen jagte...ich bin ja ein groooßer Kater und brauch dementsprechend viiiiieeeeleee Streicheleinheiten! Stimmt's oder hab ich Recht!?

Mittlerweile bin ich seit 2 Jahren in meinem neuen Zuhause. Tja, was soll ich sagen...ich bin hier König, so viel ist klar! Tägliche Bauch-Kraul-Orgien, leckeres Futter (wobei ich immer noch kein Nassfutter mag), nen großer Garten...Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, dass ich die ersten 6 Jahre meines Lebens auf der Straße verbrachte. Ihr erinnert Euch bestimmt: ich hatte damals vereiterte Augen, Frau Beschorner musste mir 7 Zähne ziehen, meine Ohren waren vereitert und ich hatte durch nen Pilz kahle Stellen im Fell, als ich zu Euch kam. Sehr schnell fand ich mein jetziges Zuhause. Mein Frauchen und mein Herrchen kamen damals "nur zum Gucken" ins Tierheim, weil sie ihren Kater kurz vorher mit 17 einschläfern mussten. Ich wickelte die Beiden dann so dermaßen um meine Pfoten, dass sie mich gleich mitnahmen. Ich war bestimmt nicht der Schönste, sah ganz schön ramponiert aus...aber was soll ich sagen: wer hat, der hat! ;0)

Herrchen und Frauchen nennen mich übrigens *Ein-Zahn-Tiger*. Ich hab vorn ja nur noch einen Zahn. Aber selbst mit dem jage ich wie wild. Nach einem Jahr im neuen Zuhause fing ich im letzten Sommer an Mäuse zu jagen - mit meinem einen Zahn! Jawoll! Und ich schleppte ne Menge Mäusis für Herrchen und Frauchen an! Nur im Winter ist mir das jetzt zu kalt. Warum soll ich draußen rumlaufen, wenn ich auch auf'm Sofa liegen kann?!

Ich fand im neuen Heim nen tollen Kater-Freund, den Ernie, der mit im Haus bei den Nachbarn wohnte. Wir zogen gemeinsam durch den Garten, und ich eroberte auch seine Herrchen. Ich fraß mich durch seinen Futternapf, wenn mal wieder die Wohnungstür aufstand. Wir hatten echt Spaß. Leider zog Ernie mit den Nachbarn weg. Obwohl ich ihm oft eine auf den Kopf gab, vermiss ich ihn!

Dann nahmen meine Herrchen Oktober 2014 einen weiteren Straßenkater auf, der zugelaufen war - den *Kalle*. Ich fand das sowas von blöd! Der sah auch ziemlich schlimm aus. Sein ganzes Fell war durch eine Floh-Allergie krustig und blutig. Anfangs wurde die Wohnung durch eine Insektentür in zwei Teile geteilt. Der neue Typ lief doch tatsächlich durch MEINE Wohnung! Stellt Euch das mal vor! Ich versuchte, ihm durch das Insektengitter öfters eine auf die Mütze zu geben. Klappte aber nicht. Nach zwei Wochen ging er mir nicht mehr allzu doll auf die Nüsse. Die Insekten-Tür wurde wieder abgebaut. Anfangs dacht ich mir: ich ignorier den, und dann verschwindet er bestimmt wieder. Aber der blieb! Unfassbar! Dann dacht ich mir: OK, ich akzeptier ihn. Aber ich bleibe König! Der ist höchstens Herrchens und Frauchens Prinz! Mittlerweile klappt es sehr gut, wenn ich ihn ab und an mal zurechtweise. Vor nem Monat fand ich heraus, dass man mit *Kalle* auch spielen kann. Das ist echt witzig! Wir laufen durch die Wohnung und jagen uns, springen über's Bett und haben Spaß. Mittlerweile darf Kalle auch mit ins Bett. Aber ich lieg in Frauchens Armen! Der darf nur ans Fußende oder maximal neben Herrchen schlafen.

Ich bin ja schon auf den Sommer gespannt. Ich gehe jeden Tag in den Garten. Momentan lange, weil ich Kälte gar nicht mehr mag. Aber Kalle darf momentan nur an der Leine raus. Der Schisser läuft sonst weg. Und da er keine Autos kennt und wir an einer Straße wohnen, wär das zu gefährlich. Kann ja nicht jeder so cool sein wie ich...

Eins wollt ich Euch nicht vorenthalten: Kalle schläft sehr oft mit heraushängender Zunge! Haaahaa...das sieht vielleicht dumm aus! Manchmal lässt er auch die Zunge heraushängen, wenn er sich putzt und ihn dabei jemand ablenkt.

Ich hab Euch mal ein paar Fotos mitgeschickt (auch ein Kalle-Zungen-Foto)...

Ich sende Euch ganz liebe Grüße von mir, Kalle, Frauchen Katja und Herrchen Roger!

 

 

Hallo Tierheim Team,
hier ein paar Bilder von Floh (Joey), der inzwischen an der Ostsee im Urlaub war und auch dort viel Spaß mit Spielkameraden hatte.
Viele Grüße von Floh (Joey)

 

 

 

Hallo liebes Tierheim,

ich bin es, die Mary. Seit gut 6 Wochen wohne ich jetzt bei meinem neuen Freund Lollo in Hannover und es gefällt mir sehr gut hier. Wir spielen oft zusammen, teilen uns das leckere Essen und kuscheln ganz viel. Hier haben wir ordentlich Platz zum Quatsch machen und ich verliebe mich jeden Tag ein wenig mehr in den Lollo. Die beiden, bei denen wir wohnen, die mögen mich anscheinend auch richtig gerne. Die stehen immer vor mir und sagen: Mary, du bist soooo süß!

Ihr braucht euch also keine Sorgen zu machen, mir geht es sehr gut.

Herzliche Grüße & Pfötchen sendet Mary

 

 

 

 

Hallo liebe Tierheimmitarbeiter,

 

Emma hat sich gut in ihrem neuem Zuhause eingelebt. Nach einer etwas brisanten Zusammenführung ist sie inzwischen sehr glücklich mit ihrem Bock.

Etwas schwierig ist sie leider noch, da sie viel markiert und zunächst nicht stubenrein war. Inzwischen geht sie aber ganz klasse auf die Toilette im Gehege und benutzt sogar ein Katzenklo mit Tür. Das Hochnehmen ist ihr leider immer noch nicht so geheuer und sie meckert kräftig. Aber das kriegen wir auch noch hin bzw. muss sie auch kein Schmusekaninchen werden... Hier ein paar Fotos von den beiden!

 

Mit freundlichen Grüßen

Anne P.

 

 

Hallo liebes Tierheim-Team,

hier ist Jason, bei euch Otto genannt und ich bin jetzt schon fast ein halbes Jahr im neuen Zuhause. Nachdem ich hier erstmal alles auf "Vordermann" gebracht habe, wollte ich mal Hallo sagen.

Ich habe mich hier gut eingelebt und mit meinen beiden neuen Freundinnen, der Katze Gianna und Baghira verstehe ich mich super. Mit Hundefreundin Baggi hecke ich oft Streiche aus, um Herrchen und Frauchen auf Trab zu halten. Aber da müssen die durch, sonst wird's langweilig.

Falls ihr nicht mehr wisst, wie ich aussehe, schicke ich euch mal Bildchen von mir und meinen Freundinnen. Guckt ihr hier....

Es grüsst euch ganz lieb

Jason (Otto)

Sabrina W und Ulf G.

 

Die Vergesellschaftung von Marley, der bei uns nun Hänschen heißt, mit unserer Happy hat supergut geklappt. Anliegend auf die Schnelle ein paar erste Aufnahmen.

Ganz liebe Grüße, schönen Dank für Ihr Engagement und weiterhin viel Erfolg beim Vermitteln!

 

 

 

Hallo liebes Team vom Tierheim Hildesheim.

Im April werden es nun 4 Jahr, dass wir den Luca zu uns genommen haben. Mit unseren Katzen hat er sich von Anfang an sehr gut verstanden. Unser Kater Zorro wurde sein bester Spielkamerad. Und die alte Candy hat er bis zum letzten Tag begleitet. Sie durfte auch bis zum Schluss in seiner Spieltruhe schlafen. Sie verstarb im letzten September im Alter von 17 Jahren.

Luca, den wir ja als Hund von ihnen erhalten haben, hat sich als Seehund entpuppt. Er liebt das Wasser und den Sand bei uns auf dem Campingplatz, nahe Gifhorn/Wilsche. (S. Foto im Anhang)

Luca hat sich gut bei uns eingelebt, er hat einen sehr lieben Charakter obwohl er auch manchmal ganz schön frech werden kann! Er ist gesund und munter und das schönste am Tag ist immer noch das Futter!

Er hört gut und ist auch ganz gut erzogen. (Dank der Wiener-Würstchen) Das wichtigste…. Es geht ihm gut und er ist überall dabei!

 

 

Tiger im neuen zu Hause

Hallo, wir möchten euch ein paar Bilder von Tiger, der erst seit 4 Tagen bei uns in Hänigsen ist, zuschicken. Wir denken, er fühlt sich wohl :-) Unsere Hündin Ella hat sich schon an ihn gewöhnt!
Liebe grüße

 

 

Hallo liebes Tierheimteam,

hallo Frau Morales,

könnt ihr Euch noch an Lucky erinnern?

Seit dem 21.08.2008 dürfen wir uns jeden Tag über unseren "Kampfschmuser" freuen (und manchmal natürlich auch ärgern :-)) Lucky ist für uns einfach der tollste Hund der Welt! Er begleitet Herrchen jeden Tag an seinen Arbeitsplatz (Seniorenheim) und ist dort der Liebling aller Bewohner! Er hat sein geamtes Menschenumfeld gut erzogen, so das alle (vor allem Herrchen und Frauchen) nach seiner Pfeife tanzen!

Heute wird Lucky 10 Jahre alt und hat trotz ein paar Silberfäden in seinen schwarzen Fellflecken noch immer den Schalk in den Augen. Das wichtigste für Lucky (neben dem Fressen) ist Vollkörperkontaktkuscheln mit Herrchen und Frauchen auf dem Sofa!

Wir wünschen uns noch viel, viel Zeit mit unserem "Süßtier".

Liebe Grüße von uns allen.

 

 

Hallo liebes Tierschutz Team

Wir haben letzten Samstag den Pibald von Euch abgeholt. Vielen Dank. Er hat sich schon sehr gut eingelebt und ich möchte behaupten er fühlt sich pudelwohl. Vielen Dank und herzlichen Gruß

Steffi und Socke (alias Pibald)

 

 

Leider musste Odin über die Regenbogenbrücke gehen. In Memoriam...

"Wir haben uns für dich entschieden mit alles Konsequenzen.

Und haben uns für dich entschieden, als du gehen wolltest.

Heute um 13.35 Uhr ist odin in sein Himmelreich gegangen."

Wir haben unser Bestes gegeben damit er eine schöne Zeit bei uns hat und hoffen sehr,dass wir es geschafft haben ihn glücklich zu machen...

 

 

Hallo liebes Tierheimteam!

Hier ist ein neues kleines Update zu Malik. Er hat den Abschied von Suleika zum Glück gut verkraftet. Er schmust mittlerweile mit jeder Person, die sich auf das Wohnzimmersofa setzt, spielt immernoch ausgiebig und wird von Tag zu Tag mutiger. Bei gutem Wetter verbringt er fast den ganzen Tag auf dem Podest auf dem Balkon und lässt sich die frische Luft um die Nase fliegen. Er macht hier alles ganz entspannt mit und stellt sich begeistert jeder neuen Aufgabe, die wir ihm bieten. Momentan gewöhne ich Ihn daran von ganz alleine die Transportbox zu betreten. Manchmal liegt er auch ganz entspannt darin. 

Im Anhang sind wieder ein paar kleine Collagen.

 

 

nun ist es ein Jahr her, dass Rosa nach Karlsruhe kam. Und ich kann nur sagen: Vielen Dank für diesen tollen Hund!!!!!! 

Anbei eine neue Bildergeschichte von Rosa:

Heute feiern wir meinen Geburtstag. Naja, nicht den richtigen Tag, an dem ich geboren wurde, den kennt Frauchen nicht, da ich ja vorher im Tierheim war. Wir feiern den 01.03., da ich an diesem Tag aus dem Tierheim Hildesheim geholt wurde.

 

Da ich nun seit einem Jahr in meinem neuen zu Hause hier in Karlsruhe bin, habe ich mir gedacht, ich lasse nochmal von mir hören.


 

Hallo liebes Tierschutz-Team,

Sally hat sich wirklich gut eingelebt. Die Befürchtungen, dass sie sich mit unserem Kater nicht verstehen oder Probleme mit dem Alleinbleiben haben könnte, waren ganz unbegründet .Allerdings werden wir beim nach Hause kommen so überschwänglich begrüsst, dass Brillen und empfindliche Schals besser vorher abgelegt werden, sonst geht da möglicherweise etwas zu Bruch vor lauter Temperament und Freude über das Wiedersehen:). Noch lieber kommt sie natürlich mit uns mit, fährt gern Auto und macht (jetzt!) auch gern  Spaziergänge :).  Sie verträgt sich mit allen Hunden, den Nachbarkatzen und begrüsst fremde Menschen zurückhaltend, aber freundlich, was will man mehr?

Sally liebt es ausserdem , gestreichelt zu werden und tut es auf eine sehr charmante Art kund: sie entblösst ihre Vorder- und Reisszähne, sieht aus wie ein Vampir, in Wirklichkeit ist

das aber ein breites Lächeln -- soooo süß!

Wir haben mit ihrer Hilfe eine zauberhafte und charmante Hündin bekommen, die uns viel Freude macht und hoffentlich mit uns genauso  viel Freude hat.

Vielen herzlichen Dank dafür. Und sollte jemand von ihnen hier in der Nähe sein, bitte kommen sie doch gern  einmal vorbei und schauen sie, wie es Sally geht.

Herzliche Grüße

von Familie P.

 

 

 

 

Hier ein paar Bilder zu Floh, der am Freitag zu uns kam. Floh geht es sehr gut, bereits eine Stunde nachdem er im Haus war, hatte er schon sein Sofa erobert und er legt sich auch gerne zu einem von uns in den Sessel. Der Garten wurde teilweise schon umgegraben und Floh ist bisher stubenrein.

Viele Grüße von Floh!

 

 
Wir haben 65 Gäste online

 

Telefon: 05121/52734

Spendenkonto:

Sparkasse Hildesheim


IBAN:

DE47259501300000001009

 

BIC: NOLADE21HIK

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
13-16 Uhr

Donnerstags 13-17 Uhr

Sonnabend 11-16 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Das Büro ist von 11-16 Uhr besetzt

Donnerstags bis 17 Uhr

jeden 1. Dienstag im Monat erst ab 12 Uhr

Die Tierarztpraxis ist

Montag bis Donnerstag 8-15:30 Uhr

und Freitag 8-14:00 Uhr besetzt

 

Igel Info



Wie verhalte ich mich wenn ich einen Igel zur kalten Jahreszeit finde? Hier gibt es Antworten und Telefonnummern bei akuten Notfällen. Link zum Igelhaus Laatzen

. Zur Igelinfo...

Heute3112
Gestern2733
Woche24071
Monat47652
Total5080460

jbc vcounter