Andre ist jetzt seit gut sechs Tagen (Oktober 2014) in sein neues Zuhause zu mir und meiner Katze Suleika gezogen. Wir haben ihn umgetauft und beschlossen das sein neuer Name Malik (arabisch - ,,Der König'') ist. Bis jetzt schlägt er sich wacker durch. Bei der ersten Zusammenführung mit Suleika verlief alles ganz ruhig und entspannt. Sie schnupperte an ihm und leckte ihm sogar kurz über die Stirn. Er lies alles über sich ergehen. Es gab nur in der zweiten Nacht leichtes Geknurre und eine kurze Verfolgungsjagt. Kein Gefauche, Geschreie, keinen Kampf. Darüber bin ich sehr froh. Seitdem wird nur noch an einander geschnuppert und sich gegenseitig beobachtet. Malik ist noch sehr scheu und verkriecht sich viel, aber dass ist ja verständlich, da er bei euch sicher und zufrieden im Tierheim aufgewachsen ist und noch nie vor so einer großem Umstellung stand. Neue Umgebung, neue Katze, neue Menschen - daran gewöhnt man sich nicht von heute auf morgen. Ich bin allerdings sehr zuversichtlich, da er immer entspannter wird und sich mittlerweile nicht mehr robbend durch die Gegend bewegt. In der Nacht ist er viel aktiver. Zu der Zeit geht er allen seinen Bedürfnissen nach. Ich durfte ihn sogar ein paar mal streicheln, wobei er mir sogar seinen Bauch präsentierte und zu schnurren began. Er ist wunderbar und ich werde ihm weiter seine Zeit lassen bis er soweit ist. Ich werde euch weiter auf dem neuesten Stand halten und berichten wie es sich hier so entwickelt.

Ganz liebe Grüße von Suleika, Malik und der stolzen Dosenöffnerin

 

 

 

Halli-hallo!

Hier kommen nochmal ein paar Fotos von Tobi (Hugo). Er hat sich super-gut bei uns eingelebt – wie man auf den Bildern wohl auch sehen kann -. Seit einiger Zeit darf er auch raus und findet es super und genießt die Freiheit.

Ansonsten ist er ein absoluter Schmuser und fordert seine Streicheleinheiten regelrecht ein. Wir wünsche dem Tierheim und den Mitarbeitern eine schöne und ruhige Vorweihnachtszeit.

Viele liebe Grüße

 

 

Herzlichen Dank an die Spender/innen für Mia!

Dank Ihrer Hilfe konnte Mia weiter geholfen werden.

 


Von ihrer schweren Zahn-und Kieferbehandlung hat sich Mia komplett erholt

Die Wunden haben sich geschlossen und der Abzess (Kiefer links unten) ist jetzt vollständig abgeheilt. Auch ihre Augen sind nicht mehr entzündet. Neben Antibiotika zur Heilung ihres gesamten Mund- und Kieferbereichs hat Mia aufgrund ihrer Aidserkrankung eine mehrwöchige Behandlung zum Aufbau ihres Imunsystems erhalten. Diese "Aidskur" hat hervorragend geholfen. Mia hat sich körperlich sehr gut erholt und zugenommen. Sie hat auch wieder etwas Muskeln aufgebaut. Mia frisst gut und viel und sie schläft auch sehr gerne den ganzen Tag.

Vielen lieben Dank für die Spenden und Unterstützung für Mia, die ihr dieses Leben möglich gemacht haben!

Wir danken allen Spendern und bitten um eine kurze Meldung mit Adresse, wenn eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden soll.

 

Hallo, ich bins Jack

Meine Familie und ich wünschen dem ganzen Team einen schönen und besinnlichen ersten Advent

Liebe Grüße

W. und E.R.

 

 

Hallo und liebe Grüße an das Tierheim-Team,

Ihr könnt euch bestimmt noch an mich erinnern, ich bin der kleine süße Amstaff Armani. Ich bin froh und glücklich das ich endlich ein Zuhause gefunden habe bei Menschen die mich lieben, sich um mich kümmern und schöne Sachen mit mir unternehmen. Ich liebe unsere langen Spaziergänge und mein kuscheliges Körbchen, ich fühle mich einfach nur Pudelwohl bei meinen neuen Herrchen. Mit Herrchen kann ich immer sehr viel und dolle toben, und mit Frauchen kuschel ich am liebsten. Endlich bin ich in einem schönen Zuhause angekommen wo ich tolle Menschen habe die mit mir spielen und mich lieb haben.

Also von mir und meinen Herrchen ein Dankeschön und liebe Grüße.
Euer Armani! :)

 

 

Weggegangen-platzvergangen....kommt der tolle Mann nochmal wieder,oder kann ich den  Platz behalten?

 

Hallo liebes Tierheimteam,

ich bin es, Peggy und seit 7 Monaten in meinem Zuhause. Nach 3 Tagen im Tierheim konnte ich im April hier einziehen. In den ersten 4 Tagen bin in den Hungerstreik getreten, ich mußte doch meine neue Familie und die Umgebung kennenlernen und wollte nicht Essen und Trinken.

Mittlerweile habe ich mir meine Zweibeiner gut erzogen, ich spiele gerne und ausdauernd für mein Alter von 9 Jahren und habe gut abgenommen, aktuell 5,4 Kilo. Beim Tierarzt war auch alles ok, ich möchte sehr alt werden.

Nachts schlafe ich bei meinen Menschen im Bett, obwohl ich manchmal schnarche --). Ich fühle mich sauwohl und wünsche allen Katzen im Tierheim ein schönes Zuhause.

Ein fröhliches Miauu von Peggy

 

 

Hallo liebes Tierheim,
wollte nur kurz berichten, den Balou bei euch Janosch geht es super. Er liebt sein Haus und den Garten wie Verrückt. Er ist leider schon etwas länger auf Tour gewesen. Und hat uns alle ganz traurig gemacht. Doch wie ein Wunder gab es pünktlich am Halloween ein Anruf nach 25 Tagen. Und tatsächlich er lebte, und ihn ging es gut 2 Straßen weiter.      
Anbei noch ein paar Bilder.
Viele liebe Grüße aus Nordstemmen

 

 

Hallo ich bin Tiffy. Kennt ihr mich noch? Ich wurde 2011 gut vermittelt. Mir geht es sehr gut und ich wollte mich mal für die liebevolle Fürsorge bei Euch bedanken. Alles Gute und liebe Grüße von Tiffy aus Sehnde

 

 

Guten Morgen,

die kleine Carmen hat die Fahrt gestern gut überstanden und versteht sich auch gut mit meinem anderen Kaninchen. Die Vergesellschaftung war vollkommen problemlos, nach ein paar Ohrfeigen ist zwischen den beiden Langohren Frieden eingekehrt und zwischenzeitlich liegen die beiden auch zusammen und Pirat wurde von Carmen bereits ausgiebig geputzt, was dieser sichtbar genossen hat. Ich persönlich finde die Kleine überaus entzückend und freue mich sehr über das neue Familienmitglied.

Ich werde mich demnächst wieder melden und ein paar Fotos schicken.

Herzlichen Dank für die Vermittlung dieser "süßen Maus".

Viele Grüße

 

 

Guten Morgen ,viele Grüße von Rico, den wir Charles Bob Andrew nennen, wobei der Rufname Bob ist. :-) Bob ist völlig unkompliziert und mit unserer "verwitweten" Lissi (Lisbeth) sehr nachsichtig. Nach einer relativ kurzen Eingewöhnungszeit von nur einem halben Tag, für die ich einen entsprechenden Auslauf bei uns im Hauswirtschaftsraum eingerichtet hatte (extra mit Teppich ausgelegt, dass die kleinen Plüschnasen sich beim herumflitzen nicht weh tun), ging es abends dann gemeinsam ins Hoppelgehege. Seit dem hoppeln sie beide gemeinsam! :-)

Anbei ein paar Fotos.

 

 

 

ohne Worte

 

 

 

Guten Tag,

 

schöne Grüße von unserer jetzt Lotti, ehemals Dotty. Ihr geht es gut und wir, die ganze Familie haben viel Spaß und Freude mit ihr

 

 

viele Grüße,

R.A.

 

 

Marlies wollte mal liebe Grüße da lassen. Sie erfreut sich bester Gesundheit und war noch nie krank *aufholzklopf* sie ist ja nun auch schon eine Weile bei mir und bleibt hoffentlich auch noch etwas.


Lieben Gruß Melanie N.--

 

 

Betreff: Grüße von Flöckchen

Huhu,
bin vorhin gut in meinem neuen Zuhause angekommen, hab gleich was gefuttert
und die Wohnung beschnuppert und schon meinem neuen Frauchen zum Schmusen
auf den Schoß gesprungen!

Also, bis bald und schöne Grüße auch von meiner neuen Familie, die sich noch
mal herzlich für Eure Bemühungen bedankt!

Flöckchen

 

 

 

Hallo Ihr Lieben in Hildesheim.

Meine abenteuerliche lange Reise ging sehr gut. Viel spannendes habe ich erlebt. Hatte aber ueberhaubt keine Angst weil Frauchen und Herrchen alles fuer mich uebernommen haben.

Auf der langen Reise haben wir viel Pausen gemacht und rumgetobbt, dadurch habe ich viel geschlafen und naturlich enen Teil verpasst.

Als wir dann endlich zu Hause waren kamen wieder Neue Sachen auf mich zu. Da waren ja noch 2 andre Hunde. Einer der so gross ist wie ich und River heisst.

Er ist sehr fuers jagen aber nach ein paar Tagen haben wir uns gut befreundet und nun finde ich es ist schön einen guten Hundefreund hier zu haben.

Auch habe ich geschnuppert das da wohl noch was kleines ist und habe eine kleine Huendin gesehen die Solej heisst, nur richtig getroffen habe ich sie noch nicht. Aber die mag mich bestimmt auch.

Ich brauch ja keine Verantwortung mehr  uebernehmen, so deshalb habe ich die Aufgabe uebernommen die Kleine Herrin zu beschuetzen. Die mag mich und ich sie, wir sind ein tolles Team. So gut wie jeden Tag fahren wir irgenwo hin wo ich frei laufen kan.

Einige Tage hatte ich ganz schöne Schmerzen aber mein Doktor hier sagte es wäre träningswerk und nun bin ich wieder ok und habe ordenlich mit starken Muskeln von vielen springen.

Herrchen hat gesagt es wird bald schneien und darauf freue ich mich. Oft wenn wir draussen sind verstecken sich Herrchen oder Frauchen und ich soll sie suchen, das macht mir grossen Spass aber glauben die wirklich ich wuerde sie nicht finden?

Abends gehe ich und sage jedem einzelnen gute Nacht und morgens guten Morgen, habe ja schliesslich eine Gute Erziehung genossen.

Letzten Sonntag war ich mit Herrchen und Frauchen auf einen Auftrag jemanden zu suchen, ich weiss ja das ich das in Zukunft machen soll. War ganska schön aber ich muss noch mehr lernen.

Viele liebe Gruesse von Cherry im Norden von Schweden

 

Piggi und Kermit haben ein neues Zuhause bei einer netten Familie aus Delligsen gefunden,

wie hier zu sehen ist fühlen sich die beiden Sau wohl.

 

 

 

 

 

Hallo liebes Team,

hier sind  Fotos von Cleo und Don Pedro. Sie haben sich super bei uns eingelebt.  Versteht sich super mit Don Pedro und die Kinder lieben sie.

Schöne Grüße Familie Querfeld

 

hier eine kurze Info über die ersten Tage von Lotti in ihrem neuen Zuhause.

Das Kennenlernen (in der Küche) am Samstag verlief prima, schon nach 3 Stunden haben beide Kaninchen gemeinsam gefressen und sich geleckt (s. Foto), so dass ich die beiden schon nachmittags auf den Hof gelassen hab. Da hat Lotti natürlich erst einmal alles ausgiebig beschnuppert und untersucht, zwischendurch gab es auch kleine Kabbeleien und Herumgejage, aber geendet hat es wieder mit gegenseitigen Ohrenlecken und Kuscheln (s. Fotos).

Bis jetzt ist es so geblieben. Lotti scheint sich wohl zu fühlen. Besonders gefällt ihr die Buddelkiste ;o)

Liebe Grüße

 

 
Wir haben 45 Gäste online

 

Telefon: 05121/52734

Spendenkonto:

Sparkasse Hildesheim


IBAN:

DE47259501300000001009

 

BIC: NOLADE21HIK

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
13-16 Uhr

Donnerstags 13-17 Uhr

Sonnabend 11-16 Uhr

Sonn- und Feiertags geschlossen

Das Büro ist von 11-16 Uhr besetzt

Donnerstags bis 17 Uhr

jeden 1. Dienstag im Monat erst ab 12 Uhr

Die Tierarztpraxis ist

Montag bis Donnerstag 8-15:30 Uhr

und Freitag 8-14:00 Uhr besetzt

 

Igel Info



Wie verhalte ich mich wenn ich einen Igel zur kalten Jahreszeit finde? Hier gibt es Antworten und Telefonnummern bei akuten Notfällen. Link zum Igelhaus Laatzen

. Zur Igelinfo...

Heute3110
Gestern2733
Woche24069
Monat47650
Total5080458

jbc vcounter